Prof. Dr. Dr. Christoph Nix

Prof. Dr. Dr. Christoph Nix studierte nach seinem Abitur, das er 1973 in Herborn ablegte, Rechtswissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Nach dem Referendariat in Frankfurt am Main legte er 1983 die zweite Juristische Staatsprüfung ab. 1988 wurde er an der Universität Bremen zum Dr. jur. promoviert, 1990 zum Professor an der Evangelischen Hochschule Hannover ernannt.Von 1985 bis 1990 war er Strafverteidiger in Gießen, ab 1988 lehrte er an der Evangelischen Fachhochschule Hannover Strafrecht. Er unterrichtete an der Humboldt-Universität zu Berlin (1992-2003), später auch an der Universität der Künste (Bühnenrecht) und 2005 auch an der Universität in Kassel (Strafrecht). Im Januar 2011 wurde Prof. Dr. Christoph Nix an der Universität Bremen zum Professor für Jugendstrafrecht und Bühnenrecht ernannt. Er lehrt in Bremen und an der Universität Bern, wo er im Jahre 2015 zum Dr. phil. promoviert wurde. Prof. Dr. Christoph Nix ist Theaterintendant und derzeit am Theater Konstanz engagiert.

Rechtsgebiete: Strafrecht, Bühnenrecht, Medizinrecht